title image


Smiley Auch bergab geht das
Du wirst es dir nochmal durchdenken müssen :). Das verwendete Modell: Das Auto ist ein energetisch halbgeschlossenes System. Es kann Energie zugeführt werden in Form von Benzin oder durch Herrabrollen von einem Berg und es kann Energie abgeführt werden durch Äussere Reibung (mit Luft und Fahrbahn etc) und durch innere Reibung im Motor.



Wird unter sonst Ähnlichen Bedingungen die Innere Reibung verringert (niedrigst mögliche Motordrehzahl), muss weniger Energie ins System eingeführt werden. Dabei sind natürlich andere Parameter nicht mehr so gut steuerbar - zB die Geschwindigkeit.



Ist eigentlich ganz einfach. Bei der Betrachtung wird u.A. auch ersichtlich, dass der grösste Feind des Benzinsparers die Bremse ist. Über die Bremse gehen manchmal mehrere Megajoule in kurzer Zeit flöten - durch innere Reibung.

lg
-- But existing is basically all I do!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: