title image


Smiley Re: Formularproblem
Wäre es nicht aber eleganter, statt des QueryStrings (also der GET-Variable) mit Sessions zu arbeiten? So kannst Du Variablen über viele Seitenaufrufe hinweg vorhalten und an jedem beliebigen Punkt verarbeiten. Außerdem ist es bedeutend sicherer in Bezug auf das Abfangen von Fehlern. QueryStrings können ganz einfach über die Adresszeile manipuliert werden, es müssen also auch entsprechende Fehlerbehandlungsroutinen geschrieben werden.
Gruß aus HB, Toob

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: