title image


Smiley Re: Fragen zu Dscaler und nextviewepg...
Also ich hab 'nen AMD 3700+ - theoretisch sollte er das schon hinbekommen.

Ich machs aber nicht, weil ich da nur Probleme hab.

Ich hab grad nochmal probiert gleich als DivX aufzunehmen - da hat sich dann aber der DScaler verabschiedet.

Mit meinem alten System (AMD XP 2100) wars auch so, dass das aufgenommene Video geruckelt hat, wenn ich das gleich komprimiert habe.



Bei Huffyuv kann man keine Kompression einstellen.

Hab mal irgendwogelesen, dass MJPEG kleinere Files als Huffyuv erzeugen soll - hab aber leider keinen kostenlosen gefunden.



Wenn Du die Videos hinterher komprimierst, kannst Du ja dann auswählen, wie stark die Kompression sein soll.

Mal als Beispiel:

Ich hab drei Folgen von den Simpsons aufgenommen - alle liegen so bei 22min Spieldauer.

Nach der Aufnhame waren sie glaub ich so gegen 15GB gross - nach dem Komprimieren liegen alle so um die 240MB.

--> Hier hab ich das "Home Theater Profile" ausgewählt.



Ausserdem hab ich noch "RIZE - Uns hält nichts auf!" (1h 23min) aufgenommen.

Nach der Aufnahme war das File irgendwas über 50GB - nach dem Komprimieren war es dann 700MB.

--> Wieder "Home Theater Profile" ausgewählt und zusätzlich die Dateigröße auf 700MB beschränkt.



So lange nehm ich aber noch nicht auf - bin also auch noch am probieren.



Bin aber soweit ganz zufrieden.



Hawk

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: