title image


Smiley Re: Frage zu OPV-Schaltung mit LM358P
Hi.



Ich habe das LM358P MODEL mit einem Konsolen-SPICE getestet, mit der Beschaltung wie bei dir. Bei mir geht es! DC-Einstellung normal (OpAmp-Ausgang schön auf VCC/2), AC-Verstärkung normal, Stromaufnahme normal. Also keine Probs.



Ein Punkt, der auffällt: Die Bedeutung der Knoten in der SUBCKT-Definition ist etwas ungewöhnlich.



.SUBCKT LM358P 1 2 3 4 5

*..............| | | | |

*..............| | | | POSITIVE POWER SUPPLY

*..............| | | NEGATIVE POWER SUPPLY

*..............| | OUTPUT

*..............| NON-INVERTING INPUT

*..............INVERTING INPUT



Bei anderen OpAmps wird meistens eine andere Reihenfolge benutzt - auch schon bei dem LM358N MODEL. Vielleicht hat sich derjenige vertüddelt, der die Zuordnung gemacht hat zwischem dem grafischen OpAmp-Symbol auf dem Desktop und dem SUBCKT-Aufruf.



Crexcrex.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: