title image


Smiley Re: Was würdet ihr als Politiker gegen den Kindermangel tun?
So habe ich es jedenfalls verstanden,du ja anscheinend auch.

Es ist ja auch nicht ganz so selten das der Papi zwar bekannt ist aber nicht angegeben wird da man dann insgesamt mehr Kohle bekommt.Ist ja auch bei geschiedenen zum Teil der Fall das der neue Lebensabschnittsgefährte zwar praktisch Mitbewohner ist und eine eheähnliche Gemeintschaft besteht aber der/die offiziell woanderst gemeldet ist um Unterhaltsansprüche nicht zu verlieren.

Wenn es darum geht sich auf anderer Leute kosten zu leben können einige sehr kreativ werden und dummerweise wird das zum Teil noch vom Staat gefördert.



Ist alles schön kompliziert in unserem schönen Land.



Mfg.DUMIAU

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: