title image


Smiley Re: Ja, da hast Du recht!
>"Tamron SP AF 17-35mm F/2,8-4 Di LD Macro"<



Diese Optik ist ja nun alles andere als lichtstark.

Denn bei allen Zooms empfiehlt sich eh ein Abblenden um mindestens (!) eine Blendenstufe, um so die häufigsten Abbildungsfehler wenigstens einigermaßen zu eliminieren. Und dann hat das Tamron am oberen Ende Lichtstärke 5,6.



Der Weitwinkelbereich - doch dies ist meine indivuduelle Meinung - wird in seiner Nutzbarkeit oft überschätzt.

Zum einen muss man um zB Architektur oder Gruppen damit abzubilden schon ein gewisses Knowhow haben. Zum andern wirken Landschaftsfotos nur ab einer bestimmten (ausbelichteten) Größe; darunter schauts wie ne Postkarte vom Chiemsee aus. Und zum dritten bedarf es schon eines gewissen Konstruktions- und Fertigungsaufwandes, um ein gutes Weitwinkelobjektiv hinzukriegen. Dies gilt erst recht für Weitwinkelzoom, von denen nur die teuren wirklich überzeugen können. Denn nur dort findet eine halbwegs akzeptable Optimierung der verschiedenen Brennweiten statt.



Eine lichtstarke Normaloptik hingegen ist fast immer eine der am besten korrigierten (bezahlbaren) Optiken eines Herstellers. Zwar muss man sich mit jener um ein etwas bewussteres (und anderes) Sehen bemühen, erhält aber auch nie diese mitunter unendlich langweiligen Haudraufweitwinkelbildchen, bei denen oft mehr Schrott im Bild ist, als Aussage und Atmosphäre.
Salvo errore et omissione (Mit Vorbehalt von Irrtum und Auslassung)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: