title image


Smiley Re: DSL - welcher Anbieter ist zu empfehlen?
Hallo Torsten!



>wir haben nur einen analogen Telefonanschluß und möchten auf DSL umsteigen.



Das ist möglich, der Analoganschluss kann behalten werden. Es ist nicht nötig, für DSL auf ISDN umzusteigen. Viele Anbieter wollen potentielle Kunden dazu animieren, gleich ISDN mitzubestellen. Wenn Du das nicht brauchst, lass Dich dazu auch nicht breitschlagen.



Ich habe aber relativ wenig Ahnung, wer ein empfehlenswerter Anbieter ist?



Das hängt von Deinen Anforderungen und Deinem Qualitätsanspruch ab.



>Außerdem wollen wir den Zugriff mittels W-LAN für die zwei anderen Wohnungen bei uns im Haus erlauben.



Dann braucht Ihr aber auch einen WLAN-Router bzw. entsprechende WLAN-Adapter auf den genutzten Computern. Das können zusätzliche Kostenfaktoren sein. Es ist dabei darauf zu achten, dass sowohl die Adapter als auch der WLAN-Router über die Verschlüsselungstechnologie WPA2 verfügen.



>Darum kommt nur eine Flatrate in Frage, die zeit- und volumenunabhängig ist.



Richtig, bei einem Router- und Mehrbenutzeranschluss sollte stets eine Flatrate gebucht werden.



>Was würden für monatliche Kosten entstehen?



Welche DSL-Geschwindigkeit möchtest Du? Oder anders gefragt: Welche ist überhaupt verfügbar? Wohnst Du in einer Großstadt?

Grüße, Markus





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: