title image


Smiley Re: Frage zu VB6 -> Einbindung von Datenbank internen Abfrage
Hi,



unter:



data1.Database.QueryDefs



bekommst Du die in der DB gespeicherten Abfragen. Gefeuert werden die so:



Set q = myZDB.QueryDefs("Get" + Start.myTabNamen(i))

q.Parameters("QTgbnr") = tgb

Set myrec = q.OpenRecordset(dbOpenDynaset)



q ist ein Object QueryDef. Dieses QueryDef Objekt ist ein sogenanntes parametisiertes Objekt, d.h: Die Abfrage erfolgt über vordefinierte Parameter. QueryDef-Objeks haben dafür eine Parameters-Eigenschaft. Über, hier myrec, bekommst Du über den QueryDef einen neuen Recordset, den Du dem Control zuweisen musst:



Set Data1.Recordset = myrec

Data1.Refresh



Querydefs werden rein programmtechnisch (genau das macht Access) so definiert:



(nur Beispiel)



sql = "PARAMETERS UName Text,UPwd Text; " + _

"SELECT * FROM User WHERE Name = UName AND Pwd = UPwd"

Set myquery = mydb.CreateQueryDef("GetMyUser", sql)

Programmierst Du noch frei oder wirst Du schon von Microsoft verwaltet ( .NET)?



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: