title image


Smiley so wird das hier nix....
Du Brauchst 3 Threads um auf den Punkt zu kommen?!



Sorry für die Belehrung, aber von den letzten 5 Treads hier sind 3 von Dir und zudem auch noch über das gleiche Thema...



Back to Topic:



Warum dennüberhaupt einen Volumentarif für DSL?! Eine Flatrate kostet dich je nach Provider doch nur Maximal 10€ + Grundgebür, die Du ja ohnehin schon zahlst.



Naja, es gibt Router, die Kann mana uch für Volumentarife Konfigurieren. Die Fritz!Box Serie von AVM bespielsweise. Wenn man dies bei deinem Router/ Modem nicht kann, würde ich davon abraten, es anzuschließen (vor allem wenn es ein WLAN gibt, dass nicht außreichend gesichert ist, da wäre mir die Gefahr zu groß am ende Des Monats die böse überraschung zu bekommen, weil sich jemand eingeloggt hat, und in Tauschbörsen unterwegs war).

Bei Volumentarifen zählt sowohl der Download als auch der Upload zum Traffic. Upload UND Download dürfen 1GB nicht überschreiiten sonst zahlst du drauf.



Ja, durch das Halten der Verbindung entsteht auch Traffic, es muss ja eine Kommunikation zwischen Rechner und Provider stattfinden. dürfte meiner einschätzung nach maximal 1KB pro stunde sein, was da anfällt. Bei einem Volumentariv ist es also kaum merklich ob man ständig online ist oder nicht. Heikler wirds bei einem Zeittarif.




Buttonnetzwerk für ein freies Internet

...the ultimate driving machine




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: