title image


Smiley Re: Graka-Was braucht's denn nun wirklich?
das hängt mitunter mit deinen Grafikgewohnheiten (Auflösung, AA, AF) und dem geforderten Detailreichtum zusammen.



mir ist kein Spiel bekannt welches sich heute NICHT ausreichend performant mit einem A64 3500+/6800GT spielen lässt, weil ich selbst mit meiner 6800GE (ca 20%) weniger leistung keinerlei Probleme habe.



Da du die nächsten 2 Jahre auf der sicheren Seite sein möchtest, wird es aber weitaus schwieriger, weil vermehrt Physikberechnungen erledigt werden müssen und weiterhin die Verhältnismäßigkeit zwischen GPU und CPU gegeben sein soll, gleichzeitig mit Dualcore optimierungen eine Leistungssteigerung von ca. 10-15% angestrebt wird, inwieweit sich diese Gegebenheiten aufwiegen oder ein Ungleichgewicht entsteht ist imo aus heutiger Sicht Kaffeesudleserei.



Wenn ich mir die Berichte zu kommenden Highlights im shooterbereich hernehme, zb Crysis aufbauend auf der Cryengine2 dann würde ich aus heutiger Sicht mit Rücksicht auf das Budget minimal einen



A64 3700+, 6800GT, 2GB RAM zusammenstellen



Vorausschauend bei heutigem kauf:



einen Intel Core Duo T2500 auf einem i975Xa 479er board bzw gleichwertiges von AMD mit einer 7800 GT und 2GB RAM was natürlich eine ansehnliche Investition darstellt aber das Preis/leistungsverhältnis angemessen bleibt, das board sollte noch etwas günstiger werden;O)



Ich selbst schiebe die Investition noch auf die 2te jahreshälfte hinaus, weil erst dann mit release vom Flugsimulator X die Darstellungsqualität nicht mehr reichen wird, mir zumindest nicht:O)





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: