title image


Smiley Re: Endlich: DSLR mit Livedisplaybild - Olympus E-330
Da bin ich aber ganz, ganz anderer Meinung.

Auf die Entwicklung, die Olympus jetzt vorstellt, warte ich schon lange.



> Live-Display ist m.E. völlig überflüssig, da

> 1. man sich für ein gutes Foto auch mal krummm machen kann (das hat die

> Vergangenheit bewiesen)



Viele der großen "alten" Fotografen verwendeten keine der heute üblichen einäugigen Spiegelreflexkameras mit Prismensucher, sondern entweder zweiäugige oder welche mit Lichtschacht, mit denen man a) halbwegs bequem, aber vor allem b) halbwegs unbemerkt Fotos schießen konnte.

Dies gilt zumindest für den Reportagebereich, aber sicher auch für andere Bereiche.



> 2. das was man sieht, ist nie das was man bekommt (was die

> Bildqualität/Belichtung angeht)



Wenn man etwas Erfahrung mit der Fotografie - und mit seiner Ausrüstung - hat, zählt auch dieses Argument kaum. Man weiß dann auch so, wie das Bild herauskommen wird.

Abgesehen davon hast du auch bei einer SLR nie den korrekten Eindruck davon, wie das Bild wird, denn etweder du hast die Blende offen - dann siehst du den Bereich der Schärfe nicht, oder du machst sie zu (so deine Kamera das erlaubt), dann siehst du die Helligkeit nicht.



Schönen Gruß,

Karsten







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: