title image


Smiley Re: Neues Qualitätsnotebook - Alternativen zu IBM?
Also ich kann mich meinem Vorposter nicht anschließen. Wir haben bei uns eine ganze Reihe Fujitsu-Siemens Amilo im Einsatz und die Dinger sind gut!

Sehr modular aufgebaut. Viele Anschlußmöglichkeiten und ziemlich flott. Das einzige was mich stört ist das die Dinger relativ schwer sind. Ansonsten kann ich die nur empfehlen und für 1200 € solltest du ein vernünftiges NB bekommen. Ansonsten mal bei Dell oder Samsung schauen.

Gruß

Baer22

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: