title image


Smiley Re: Neues von den Panthern
Hallo marilse,



wenn man das alles so liest bei dir, überkommt einem echtes Mitleid :-(. In welche finstere Gegend bist du da denn gezogen? Ich wohne auch in einem 1900 Seelen-Dörfchen in den neuen Bundesländern, aber hier hilft wirklich jeder jedem. Hast du denn keinen Kontakt zu deinen Nachbarn? Die können dir doch Besorgungen machen, wenn du nicht so mobil bist. Die Post, der Paketdienst...die wissen schon wo sie hier klingeln können, um was für andere abzugeben. Ich habe mein Büro zuhause und bin deshalb meist die Poststelle für alle ;-). Das kann doch alles kein Problem sein.

Als wir vor 12 Jahren (als Wessis) hierher zogen, haben wir eine große Fete gemacht und alle eingeladen. Ab diesem Zeitpunkt hatten wir eine prima Nachbarschaft. Wenn ich nicht meinen Fütterdienst in Form einer Nachbarin hätte, könnten wir unsere Bande (früher waren es 5 drin und noch drei vor der Türe, heute leider nur noch 3 drin und eine Wilde draußen) nicht mal alleine lassen. So klappt das selbst für 8-10 Tage mal.

Dass ich deinen Einsatz bei den Miezen wirklich bewundere, habe ich dir ja schon geschrieben, aber nun finde ich, solltest du auch mal dran sein! Kümmert sich denn keiner mal um dich? Hast du schon im User-Radar geschaut, ob nicht jemand bei dir in der Nähe wohnt? Da muss doch was zu machen sein.....

Falls ich dir jetzt irgendwie zu nahe getreten bin, tut es mir leid, aber das hat mich alles so traurig gemacht.

Ich wünsche dir und deinen beiden abgedrehten ;-) Panthern ein schönes Wochenende








Gruß Heidi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: