title image


Smiley Re: DaVideo "Fotos auf DVD 2006" geht bei mir so halbwegs...,d.h....
....Das Berechnen (aus Fotos einen VCD/SVCD oder DVD machen) funktioniert.

Allerdings braucht das Programm für insgesamt ca. 12 min. fertiges Material

umzurechnen etwa 5 Stunden :-((((( Das is' doch nicht normal!!!

Mit einem PC: AMD 2400, 1024 MB RAM, XP pro mit SP1

Da gibt es Freeware, die macht das in ca. 20 min.; o.k., nicht animiert,

aber "Fotos zu VCD".

Wenn ich den indirekten Weg gehe, d.h. zuerst NUR "Berechnen" und

DANN erst Brennen wähle, macht es das Programm auch (direkt

"Berechnen & Brennen" wählen kommt wie berichtet zur Fehlermeldung,

dass Brennen fehlgeschlagen ist).

Beim Abspielen am DVD-Player wird aber nur eine SVCD erkannt...

...es erscheint kein Menü, was ich natürlich vorher mit dem

Programm erstellt, gespeichert und mitgebrannt habe?!?

Wenn ich beim DVD-Player play drücke, wird die SVCD korrekt

an einem Stück abgespielt.

Also mein Fazit zu DaVideo "Fotos auf DVD 2006":

Nettes Programm, schön zu Bedienen, aber voller Macken,

unausgereift und mit der richtigen Freeware vielleicht sogar

ersetzbar!

Hat denn keiner sonst ähnliche Erfahrungen mit Fotos auf DVD???

Bei Amazon is' z.B. EINE extrem positive Kunden-Produktbeurteilung.

Ein Fake???

Grüße,

Rutsche


generiert von Sloganizer
...wer a sagt muss nicht b sagen. Man kann auch erkennen, dass a falsch ist "Berthold Brecht"...

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: