title image


Smiley Re: Windows 2000 Benutzerkonto einstellungen
> (...) dass er nichts kaputt machen kann (...) WIE MACHE ICH DAS? (bin da absoluter Neuling)



Wie Du ein eingeschränktes Konto einrichtest, weißt Du ja schon. Ein User mit eingeschränkten Rechten kann auf die wichtigsten Bereiche der Registry und Systemordner nicht viel Böses anrichten. Was genau meinst Du mit "kaputt machen"?



> wenn ich nun aber die Webcam in den Autostartodner tue, oder aber manuell starte, kommt immer das Fenster in dem ich die Registrierungsdaten eintragen muss..



Vllt. bringt es was, wenn Du dem Konto mit eingeschränkten Rechten Vollzugriff für das Webcamverzeichnis erteilst.



> Was ich vergessen hatte: was der user machen darf: er soll Programme wie Excel, Word öffnen dürfen, Outlook Express und im Internet surfen. So sachen wie Bildschirmschoner ändern oder Hintergundbild etc soll er nicht können.



Programme dürfen und können die User alle öffnen, es sei denn es werden zwingend Adminrechte dafür benötigt oder die Nutzung wurde vom Admin eingeschränkt. Aber da musst Du nichts zusätzlich einstellen, wenn Excel und Word oder so ausgeführt werden sollen.

Ich weiß jetzt nicht, ob man eingeschränkten den Bildschirmschoner ändern kann, aber wenn, wird sich das m.W. nur auf dieses Konto auswirken, ebenso das Hintergrundbild für den Desktop. Ansonsten schau nochmal in der Gruppenrichtlinie gpedit.msc nach, da solltest Du ActiveDesktop und so deaktivieren können.
Gruß aus Bremen
Arne aka cosinus

Spiel mit mir Schach


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: