title image


Smiley URLAUB NICHT VERGESSEN
Vor der Kündigung würde ich mir noch Urlaub genehmigen lassen und zwar in dem Umfang auf welchen du anspruch hast (also 25% vom Jahresurlaub, aufgerundet gem §5 BURLBG)



Sonst fällt der ggf. wegen "Aufräumarbeiten" unter den Tisch. Und genehmig ist genehmigt :-)
TM Sun    

let´s do the right way



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: