title image


Smiley Re: Was würdet ihr als Politiker gegen den Kindermangel tun?
Aus Selbsterhaltung?

Ein Staat ist nunmal auf seine Bürger angewiesen, sind keine mehr da gibt es auch keinen Staat mehr. Es liegt also im ureigensten Interesse jedes Staates für ausreichend Nachwuchs zu sorgen.



(Aber keine Sorge, ich glaube es wird sobald keine Zwangsempfängnis eingeführt werden...)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: