title image


Smiley versuchen, die Angst zu nehmen...
Angst nehmen und folgendes schaffen :



- als Alleinerziehnede Mutter ohne Job, dafür mit Kinder da zu sitzen (50% aller Ehen werden geschieden, eine alleinerziehende Mutter mit Kindern bekommt keinen Job!)



- irrsinnigen Zahlungen der geschiedenen Väter an die Mütter, das treibt jeden Mann in die pure Angst!



- Ganztagesschulen, Betriebskindergärten, Kinderhorte ab 0 Jahre, Kindergärten die bis 20.00 geöffnet haben



- verständnisvolle Arbeitgeber! Die endlich mal mehr Leute einstellen, damit unser System wieder funktioniert, und nicht mit der minimalsten Personaldecke rumknapsen!

(zu mehr Teilzeit : Allerdings ist es in unserer kurzlebigen Zeit schier unmöglich, 1 Jahr oder länger aus dem Berufsleben auszuscheiden, da hat man schon den Anschluß verpaßt. Die meisten Jobs sind auch nicht einfach in Teilzeit machbar)



- mehr sozialer Wohnungbau! Die Mieten fressen uns auf!!!



So, und wer soll das alles bezahlen???

Bitte nicht nur die kinderlosen, die Diskussion hatten wir ja schon!Wenn dann wir alle! Abbau der Subventionen, Arbeitgeber zu Einstellungen verpflichten (schwer, wg der meiner Meinung nach besch... EU-Öffnung eher unmöglich), Abschaffung des Rentensystems, Errichtung einer eigenen "Kinderkasse" die nicht zweckentfremdet werden kann (z.B. jeder zahlt 1% des Bruttogehaltes ein, Teilung zu je der Hälfte in AG und AN), dafür Streichung von Baukindergeld (wer bauen will und kann, kann das auch ohne Zuschüsse), Rüstungsausgaben senken (WO haben wir denn noch Feinde, die wir mit Waffen bekämpfen müssen?), Besteuerung der Beamtengehälter....



wem fällt noch was ein? *g



Grüßchen

Christine

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: