title image


Smiley Re: Frage zur Schwingungslehre
Wie sakly schon sagt, mit 2. Ordnung koennen mehrere Sachen gemeint sein:



1. In der Elektrotechnik eine Oberwelle der Grundschwingung. Jede nicht reine Sinus-Schwingung kann mit einer mathematischen Transformation (der Fourier-Transformation) in eine reine Sinus-Schwingung und mehreren "hoeheren Harmonischen" zerlegt werden. Dabei koennte man als 2. Ordnung die 2. Oberwelle verstehen, also eine Schwingung bei der doppelten Frequenz der Grundschwingung.



2. Ein Schwingkreis 2. Ordnung. Dies ist ein elektrisches Netzwerk mit zwei Energiespeichern, z.B. einer Spule und einem Kondensator. Eine Analyse dieser Gleichung fuehrt im Allgemeinen auf eine Differenzialgleichung der Form:



y'' = -ay.



Deren Loesung sind die cosinus- oder die Sinus-Funktion: (cosx)''=(-sinx)'=-cosx. Also entsteht in diesem Schwingkreis ein Signal, das einer trigonometrischen Funktion folgt.





Hilft Dir das weiter?



Marcel

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: