title image


Smiley Re: 250 GB-USB-Festplatte als 1 Partition mit FAT32
Im Normalfall kein Problem. FAT32 kann Plattengrössen von ca. 2 hoch 32 x 32kByte verwalten, dafür wurde es entwickelt.



Mit fdisk hast Du ja die Partition erstellt (Windows 98?) und Du musst sie auch dann unter 98 formatieren können. fdisk hat nur einen Bug - man muss dann 100% wählen, da die Grösse nicht korrekt angezeigt wird.



XP/2000 wird das Ding auch benutzen, nur Du kannst sie darunter nicht erstellen und formatieren, das hat MS auf 32GByte begrenzt.



Wenn alle Betriebssysteme die Grösse korrekt erkennen, seh ich kein Problem.



Michael




--
Danke im voraus! - Bitte, verehrte Hilfesuchende, bedankt euch NACH erfolgter Hilfe mit einem kurzem Statement, ob der Tipp auch geholfen hat. Keiner weiß sonst, ob der Tipp "gewirkt" hat und es ist auch unhöflich, sich DANACH nicht zu bedanken.
Daher ist die Floskel "Danke im voraus!" auch völlig überflüssig.
--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: