title image


Smiley Ergänzung:
1. MS Visual SourceSafe ist ein Tool zur Versionierung und Verwaltung, sehr praktisch, möchte ich nicht missen, gibts nur bei der Enterprice-Ed.



2. ActiveX-exe'n für Remote-Server kann man nur mit der Enterprice erstellen. Wenn man also vernünftige Multiuseranwendungen (nicht mit Winsock) für Netzwerke erstellen will, braucht man die Enterproce-Ed.





3. zum Anfangen genügt die Einsteiger-Edition, wenn man sich allerdings damit wirklich beschäftigt und was vernünftges machen will, ist man schnell an den Grenzen, weil man keine dll's oÄ erstellen kann.



4. Die Professional genügt normalerweise, wenn die Projekte nicht zu groß sind und keine Netzwerklösungen gebraucht werden.

Bei der Größenordnung meiner Projekte möchte ich nicht ohne MS Visual SourceSafe arbeiten müssen...







Hier die offizielle Beschreibung von M$



Visual Basic-Editionen





Visual Basic ist in drei Editionen erhältlich, jede ist auf bestimmte Entwicklungsvoraussetzungen abgestellt.

Die Ihnen zur Verfügung stehenden Funktionsmerkmale hängen davon ab, welches Produkt Sie erworben haben.



Visual Basic Einsteiger Edition



Mit der Visual Basic Learning Edition können Programmierer mühelos leistungsstarke Anwendungen für Microsoft Windows

und Windows NT® erstellen. Sie enthält alle wesentlichen Steuerelemente, und dazu die Steuerelemente Tabelle, Registerkarte

und datengebundene Steuerelemente. Die Dokumentation zu dieser Edition umfaßt Learn VB Now (eine Multimedia-CD-ROM) und dazu

Microsoft Developer Network CDs mit der gesamten Online-Dokumentation.





Visual Basic Professional Edition



Die Professional Edition bietet Computerfachleuten eine umfassende Sammlung von Werkzeugen, mit denen Lösungen für die

Nutzer erstellt werden können. Sie enthält alle Funktionen der Einsteiger Edition sowie weitere ActiveX-Steuerelemente,

den Anwendungs-Designer für den Internet Information Server, Integrierte Daten-Werkzeuge und Datenumgebung,

Active-Datenobjekte und den Dynamischen HTML-Seiten-Designer. Die Dokumentation zur Professional Edition umfaßt

das Buch Visual Studio Professional Features sowie die Microsoft Developer Network CDs mit der gesamten Online-Dokumentation.





Funktionen der Visual Basic Enterprise Edition



Mit der Enterprise Edition können Fachleute solide, verteilte Anwendungen in einer Teamumgebung erstellen.

Die Enterprise Edition enthält alle Funktionen der Professional Edition, plus der Back Office-Werkzeuge,

wie SQL Server, Microsoft Transaction Server, Internet Information Server, Visual SourceSafe, SNA Server und mehr.

Die Dokumentation zur Enterprise Edition umfaßt das Buch zu den Visual Studio Enterprise Features sowie die

Microsoft Developer Network CDs mit der gesamten Online-Dokumentation.



Nur Enterprice Edition



Application Performance Explorer



Mit diesem Werkzeug können Sie die Laufzeit-Performance und die Merkmale beim Laden der Ressourcen im Rahmen verschiedener

Designszenarien für Enterprise-Anwendungen testen, die Sie untersuchen möchten.



Internet Information Server 4.0



Der Internet Information Server ist eine Plattform für eine neue Generation von World Wide Web-Anwendungen, die mit anderen

BackOffice-Komponenten und Anwendungen interagieren müssen.



Microsoft Transaction Server 2.0



Der Microsoft Transaction Server (MTS) ist ein Komponenten-basiertes Transaktions-verarbeitendes System für das Entwickeln,

Einsetzen und Verwalten von leistungsstarken, skalierbaren und robusten Enterprise-, Internet- und Intranet-Serveranwendungen.



OLEDB



OLE DB ist eine Gruppe von OLE-Schnittstellen, die mehreren Anwendungen einen einheitlichen Zugriff auf die in verschiedenen

Datenquellen gespeicherten Daten ermöglichen. Diese Schnittstellen unterstützen den Umfang der DBMS-Funktionalität, die für die

Datenquelle angemessen ist, und ermöglichen somit die Weitergabe der Daten.



Remote-Daten-Steuerelement



Das Remote-Daten-Steuerelement ermöglicht den Datenzugriff durch RDO, die Microsoft Remote-Daten-Objekte.



SQL-Fehlersuche



Mit dem T-SQL-Debugger können Sie interaktiv auf einem Fernrechner gespeicherte Prozeduren, die in einem Transact SQL-Dialekt des

Microsoft SQL Servers geschrieben sind, aus der Visual Basic-Entwicklungsumgebung heraus auf Fehler untersuchen.



SQL Server 6.5



Das Microsoft SQL Server Programmer's Toolkit behandelt Transact-SQL, das Programmieren von ODBC für SQL und vieles mehr.



Editor für gespeicherte Prozeduren



Mit dem SQL-Editor können Sie Prozeduren erstellen und gespeicherte Prozeduren und Trigger sowohl in SQL Server als auch in Oracle aus

der Visual Basic-Entwicklungsumgebung heraus bearbeiten.



UserConnection Designer



Dieser ActiveX-Designer bietet zur Entwurfszeit Unterstützung für programmgesteuerten Datenzugriff. Dieses Werkzeug wurde in dieser

Version von Visual Basic durch den weiter unten beschriebenen Datenumgebung-Designer ersetzt.



Visual Komponenten-Manager



Dieses Werkzeug speichert, organisiert und ermöglicht den gemeinsamen Zugriff auf wiederverwendbare Komponenten. Es kann Assistenten,

ActiveX-Komponenten, Datenbank-Verbindungs-Objekte und viele andere Komponenten aufnehmen, die in Visual Basic-Projekten verwendet

werden. Es ist für das unternehmensweite Katalogisieren und die Weiterverwendung geeignet, da es auf dem offenen und skalierbaren

Microsoft Repository basiert.



Visual Integration der Datenbank-Werkzeuge (Abfrage-Designer und Datenbank-Designer)



Mit diesen Designern können Sie visuell Datenbank-Schemata und Abfragen erstellen und ändern: Erstellen Sie SQL Server- und

Oracle-Datenbanktabellen, erstellen Sie Ansichten per Drag und Drop und ändern Sie automatisch den Datentyp einer Spalte.



Visual SourceSourceSafe



Dieses Werkzeug für Quellcodeelemente verfolgt Änderungen an Dateien und speichert die Änderungen, damit die Dateien, z.B.

Code-Module, ohne weiteres und sinnvoll weiterverwendet werden können.




Gruß
Gaga

___________________________________________________________________

Profilösungen für VB6
wenn nicht anders angegeben, sind alle Codebeispiele nicht getestet, nur getippt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: