title image


Smiley Re: Neurodermitisklinik?
Hallo,



das kenne ich. Unsere Tochter hat mit einem halben Jahr auch die Neurodermitis bekommen. Letztentlich haben wir einen Allergietest gemacht. Dabei wurden diverse Allergien gegen Lebensmittel und Hausstaub festgestelllt. Für letzteres haben wir von der Krankenkasse eine speziellen Bezug bekommen.

Anonsten haben sehr viele Kinder eine Milcheiweissunverträglichkeit, sprich allergisch gegen Kuhmilch und deren Produkte wie Käse und Schokolade mit hohem Milchanteil. Nüsse sind auch meistens extrem. Da meine Frau ein halbes Jahr voll gestillt hat und dieses Produkte zu sich genommen hat, hat es die Kleine voll abbekommen. Schlaflose Nächte, aufgekratze Wunden und ein blutendes Kind waren die Folge. Homöopathie hat uns auch nichts gebracht. Die Nahrungsumstellung schon, dass heisst Verzicht auf diese Produkte. Heute sieht man nichts mehr, ausser wenn die kleine krank ist und die Heizungsperiode länger andauert. Dann fängt sie sich an zu jucken und die Haut ist generell trockener, aber kein Vergleich zu damals mehr.

Gegen Hühnereiweiss war sie auch allergisch. Mit der Zeit verträgt sie das allerdings.

Von dieser Klinik in Gelsenkirchen habe ich gute aber auch schlechte Sachen gehört.

Ich würde wie gesagt einen Allergietest machen lassen.

Gruss



acid

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: