title image


Smiley Re: Defragmentierung: Auch wenn`s banal klingt: Geht nichts mehr !
Habe ein ähnliches Problem: Bei unserem alten WIN98 liefen DEFRAG und SCANDISC einwandfrei bis zu dem Tag, als wir ihn mit dem neuen XP im Netzwerk verbanden und wohl auch ein neuer Druckertreiber installiert wurde. Seither pendelt DEFRAG auf C zwischen 0 und 1, ebenso SCANDISC. Beide laufen aber unter Windows auf der D-Partition.



Abhilfe schafft Start im abgesicherten Modus: Bei Neustart STRG gedrückt halten bis Anzeige für den abgesicherten Modus (3) erscheint. Mit F5 bestätigen und dann wie üblich auf Programme > Zubehör > System... > Defragmentieren.



Auf diese Weise laufen bei mir DEFRAG und SCANDISC auf C.



Gruß



Hans

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: