title image


Smiley Optische Handschrifterkennung - wie weit ist man da?
Hallo,



Laut http://www.charactell.com ist ihr Programm SoftWriting das einzige PRogramm, das in der Lage ist, handgeschriebene Texte rein-optisch zu erkennen (es handelt sich hier also um OCR, nicht verwechseln mit ICR bei PDAs z.B., denn da wird die Erkennung enorm erleichtert, in dem man den Weg, den der Stift beim schreiben zurücklegt genau aufzeichnen kann).



Gibt es weitere, noch bessere Programme dieser Art? Ich weiß dass die Deutsche Post bereits seit Jahren die hangeschriebene PLZ automatisch erkennen lässt und so die Briefe vorsortieren kann. Bei Ziffern kann man ziemlich zuverlässige Algorithmen schreiben, weil sie getrennt geschrieben werden und es nicht viele davon sind: 0-9.



Wird auf dem Markt sowas überhaupt benötigt oder investiert keiner in die Entwicklung entsprechender OCR-Verfahren, weil es sich nicht lohnt? Schließlich hat inzwischen so ziemlich jeder einen PC zum Briefeschreiben :)









geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: