title image


Smiley Windows 2000 Benutzerkonto einstellungen
Hallo zusammen!



ich habe folgendes: ich habe einen PC der in der Öffentlichkeit stehen wird. Da bisher XP drauf war, war er immer nach einer Woche bereit für das Formatieren.



Nun habe ich mir gedacht, ich spiele 2000 drauf und gebe dem eingeloggten Benutzer nur solche Rechte, dass er nichts kaputt machen kann. (Es ist kein Netzwerk vorhanden ausser der direkte Draht ans DSL-Modem, sprich auch keine Domäne oder son Zeug)



WIE MACHE ICH DAS? (bin da absoluter Neuling)



und dann habe ich noch das Problem, dass eine Webcam-Software laufen muss und mit Windows starten muss. Nun habe ich den Benutzer (der sich automatisch einloggt) schon zum normalen "Benutzer" gemacht anstatt zum Admin, wenn ich nun aber die Webcam in den Autostartodner tue, oder aber manuell starte, kommt immer das Fenster in dem ich die Registrierungsdaten eintragen muss.. Wenn ich aber das Programm mit dem Benutzer mit Administratorrechte ausführe, dann funzt es ohne Probleme :/ (Programm: VisionGS BE)



WIE KRIEG ICH DAS AUCH HIN?



Ich danke euch für eure Antworten und eure Hilfe.



Bitte erklärt es mir genau denn ich habe mich mit dem NT-System noch nicht so richtig auseinander gesetzt und es eilt ziemlich und ja ich habe es schon alleine versucht mir google rauf und runter durchgelesen aber das war alles ein bisschen hoch für mich deswegen hoffe ich auf die Profis hier :)





Was ich vergessen hatte: was der user machen darf: er soll Programme wie Excel, Word öffnen dürfen, Outlook Express und im Internet surfen. So sachen wie Bildschirmschoner ändern oder Hintergundbild etc soll er nicht können.



Alles was den PC irgendwie kaputt machen könnte soll er nicht können.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: