title image


Smiley Serienbrief mit MailMerge
Hallo zusammen,



per SQL erstelle ich eine Datenquelle, welche ich für einen Serienbrief verwenden:





SELECT *

INTO [Text;Database=C:\].[KundenExport.txt]

FROM tblKunden

WHERE Land='Deutschland';





Anschließend öffne ich einen bereits abgespeicherten Serienbrief und führe folgenden Code aus:





With wrdDoc

.MailMerge.OpenDataSource Name:= "C:\KundenExport.txt"

.MailMerge.Destination = wdSendToNewDocument

.MailMerge.Execute

.Saved = True

.Close

End With





Nun möchte ich die zuvor erstellte Datenquelle löschen. Dieses klappt jedoch nicht. Ich bekomme die Fehlermeldung, dass der Zugriff verweigert wird, da die Datei noch von Word verwendet wird. Kann ich per VBA irgendwie diese Verbindung kappen?



Wenn ich zuvor alle Dokumente lösche, dann funktioniert es. Der eigentliche Serienbrief soll allerdings für den Anwender in Word geöffnet bleiben.



Hoffe auf Eure Hilfe.



Grüße

Sascha

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: