title image


Smiley Verkabelung
Hallo allerseits.



Ich habe mal ein paar Fragen zur Verkabelung - bzw. Sinn und Unsinn meiner Ideen (habe noch nie verkabelt). Die aktuelle Situation seht ihr unten im Bild. Zwei PCs im Haus sind vernetzt über ein Switch. Zwischen Büro und Haus liegt ein Kabel vom Typ Cat5e, an den Enden ist keine Stecker und keine Dose. 2 Dosen habe ich allerdings hier rumliegen.



1.) Ist es ok an beiden Enden die Dosen zu installieren, und dann von der Dose im Haus zum Switch und von der Dose im Büro zum PC3 mit Patchkabeln. Wenn das geht, wie sieht dann die Verdrahtung an den Dosen aus?



2.) Der Switch ist ja für Ethernet 10/100MB, und dafür brauche ich doch nur 2 Adernpaare. Kann ich die vier Adernpaare im Cat5e Kabel dafür benutzen beide Steckplätze in den Dosen zu belegen? Wie sieht da die Belegung aus? Darf ich das Kabel überhaupt so weit (naja, eben ein paar cm) auseinandernehmen? Ich frage nur, weil man die verdrillten Adern ja nicht soweit entdrillen soll, aber wie siehts mit dem Kabel selbst aus?



3.) Wir bekommen hoffentlich bald DSL, d.h. auch einen Router. Der würde im Büro stehen. Kann ich vom Router über Patchkabel zur Dose, und von der Dose im Haus über Patchkabel zum Uplink vom Switch, um alle PCs ans Netz zu bringen?



4.) Letzte Frage: Kann ich das verdrahten der Dosen per Hand machen, oder sollte ich mir dafür Werkzeug leihen? Gibts dazu irgendwelche Anleitungen im Netz?



So, das wars. Danke im Vorraus schonmal für alle Antworten,



R&R

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: