title image


Smiley Computer mit Viren/Trojanern verseucht
Hallo,



mein Notebook ist mit Viren/Trojanern verseucht. Das Problem, das ich jetzt habe, ist, dass ich die einfach nicht wegbekomme.



Also, am besten schildere ich euch mal, was bei mir so alles vor sich geht.



Zunächst habe ich auf der Festplatte eine Datei C:\mousepad.exe liegen, von der ich nicht weiß, woher sie kommt. Sie kann nicht gelöscht werden und AntiVir (neueste Version) erkennt an ihr auch nichts Schlimmes. Heute sehe ich auch zum ersten Mal eine ebenfalls nicht löschbare Datei C:\prox.exe, die AntiVir auch als ungefährlich einstuft.

Bei jedem Systemstart warnt mich AntiVir, dass die Datei C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts das trojanische Pferd TR/Qhost.AA sei. Ich sage AntiVir, es solle die Datei löschen, überschreiben und löschen, in Quarantäne verschieben und alles tun, was möglich ist. Allerdings fruchtet das alles nichts. Bei jedem Systemstart kommt die Meldung wieder. Auch, wenn ich die Datei manuell lösche, ist sie beim nächsten Mal wieder da. Des Weiteren ist es, so, dass AdAware bei jedem Durchlauf neue Dateien findet, die ich dann in Quarantäne verschiebe. Allerdings nutzt auch dies nichts.

Zwischendurch erscheinen immer wieder Popup-Fenster.

Das Schlimmste ist aber, dass ich noch nicht einmal mehr die MS-DOS-Eingabeaufforderung starten kann. Sie geht ganz kurz auf und dann direkt wieder zu. Das gleiche gilt für den Task-Manager. Jetzt hatte ich überlegt, alles von der Festplatte runterzuhauen, aber da gibt es ein Problem. Ich besitze ein Medion-Notebook, auf dem auf drei verschiedenen Partitionen Daten abgelegt sind. Auf E:\ gibt es im Verzeichnis Recover eine Datei retten.exe. Allerdings startet die über die Eingabeaufforderung und ist danach sofot wieder zu. Jetzt kann ich nicht einfach alles von allen Festplatten runterhauen; das dürfte Probleme geben, denke ich, oder nicht?



Während ich das schreibe, habe ich erneute Warnungen von AntiVir bekommen, die auf weitere Trojaner hinweisen. Auf C:\ habe ich z.B. eine Datei MTEN...exe entfernen lassen (überschreiben und löschen). Außerdem sind auf einmal einige Dateien erschienen (auf C:\): drsmartload1.exe, gimmysmileys1.exe, keyboard1.exe, mc-110-12-0000228.exe, mousepad1.exe, ucmoreeiex.exe und winhlp32.exe. Dieses komische UCMore Search Accelerator Installation erscheint jetzt im Tray und zeigt an, dass es angeblich zu 75% installiert sei.



Was kann ich nur machen?



Danke schonmal.

The Magician





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: