title image


Smiley Re: wenns doch nix kostet..
Schon klar. Wenn man - wie bei Hügi offenbar der Fall - das Ganze auch so weit im Griff hat, gibt's ja auch kaum Einwände gegen das reale Daddeln. Dumm ist nur, wenn man durch Gewinne beim virtuellen Daddeln dann plötzlich meint, es gäbe "anner Frittenbude" was in Echt zu holen. Das kann ins Auge gehen, da hab' ich Familien dran zerbrechen sehen und Kleinunternehmen, die "den Bach 'runter" gehen.



Wenn dann der Sprung ins "Große Spiel" stattfindet, werden die Verluste schnell exorbitant. Das muss halt jedem klar sein.

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert,
wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
'Das ist doch technisch gar nicht möglich!'


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: