title image


Smiley Re: Ohne Registrireung KEIN Bild!
Aber man sieht das ein Wechsel nicht schaden kann,wenn er ordnungagemäß gemacht wird.In verschiedenen Beiträgen haben auch einige Berichtet das nach dem laut Werk überflüssigen Ölwechsel das Getriebe nicht mehr wiederzuerkennen war.Plötzlich keine Probleme mehr,wieder weiches schalten usw.Es wird seine Gründe haben das Mercedes bei den 7-Gangautomaten den wechsel alle 60000km vorschreibt.Die feinen Ölbohrungen der Automaten dürften auch feinste Ablagerungen krumnehmen.Ich vermute das sich viele Defekte verhindern liesen wenn man auch mal gegen die Wartungsvorschriften verstösst und auch Flüssigkeiten wechselt die ewig halten sollen.Sogar der Kühlmittelwechsel wird vorgeschrieben,aber das Getriebeöl soll ewig halten?Auf jeden Fall ist ein Ölwechsel alle 80-100000km billiger als ein neues Getriebe.



Mfg.DUMIAU

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: