title image


Smiley Re: Yuppie!! Endlich hab ich sie!
Hi JLK,



dein Beitrag parodiert das Verhalten einiger digicam Besitzer recht gut :-)



Mir geht es allerdings so, dass ich auf eine recht lange Erfahrung in der Analogphotographie zurückgreifen kann, die mich natürlich geprägt hat (wie auch immer *g*). Ich habe dann auch einige Zeit eine digitale Kompakte komplementar benutzt, aber richtig anspruchsvoll immer noch analog geknipst. Jetzt habe ich, nach einjähriger digital Abstinenz, mit der D200 die erste Kamera zum anspruchsvollen "Digitalphotographieren" gekauft. Mit dem "Photographieren" tue ich mich nicht zu schwer, mit dem "Digital" schon eher, in dem spezifischen Bereich habe ich den grössten Lernbedarf.

Was mich also in erster Priorität interessiert sind Photos! Wenn möglich schöne Photos *g*. Mein "Testen" wird dementsprechend dem Erlernen der digitalspezifischen Parameter der Kamera dienen. Gestern z.b. habe ich bei tristem und grauem Wetter schon mal die Farbsättigung übersteuert - an so manche Funktion muss ich mich also tatsächlich langsam herantasten.



Die Kamera scheint mir übrigens über jeden Zweifel erhaben. Das Gleiche kann man wohl nicht von jedem Besitzer (auch mir!) behaupten :-)



Gruss,

Calamitas



Ps: Zeitungen lese ich übrigens lieber als sie zu photographieren ;-). Auch meine Freizeit verbringe ich lieber mit Photographieren als mit "Testen".


Ernst zu nehmende Forschung erkennt man daran, daß plötzlich zwei Probleme existieren, wo es vorher nur eines gegeben hat. Thorstein Bunde Veblen (1857-1929)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: