title image


Smiley Re: Fritzbox DSL .. mit Digitus DN-7011 (router, Printserver, WLAN) verbinden
> Die Fritz hat 192.168.178.1, die Digibox 192.168.123.254.



Wahrscheinlich noch die Subnetzmasken unterschiedlich, dann hast Du solche Effekte, wie beschrieben. Es passt einfach nicht.



Die Fritz hat die 192.168.178.1/255.255.255.0 (bitte IMMER zu einer IP eines Gerätes die Subnetzmaske angeben - das gilt überall, da sonst keine konkreten Aussagen möglich sind - ich nehme die Maske jetzt mal an, da die meisten Router diese verwenden).



Dann schaust Du im Setup der Fritz-Box, welchen DHCP-IP-Bereich sie vergibt (z.Bsp. 192.168.178.10 - 100/255.255.255.0 - schau ins Handbuch, wo die DHCP-Einstellungen zu finden sind).



Ich bleib mal bei meinem Beispiel.

Dem Digitus vergibst Du nun die IP 192.168.178.110/255.255.255.0 (diese IP muss ausserhalb des DHCP-Bereiches der Fritz-Box sein, das ist eigentlich das Wichtige daran).

DHCP im Digitus aus - hast Du ja schon.



Das wars - sollte klappen.



Das Standard-Gateway im Netzwerk ist die Fritz-Box und auch der DNS (192.168.178.1). Die IP des Digitus dient nur zu dessen Konfiguration und zum Drucken. Evt. musst Du nochmal die Drucker einrichten, da sich die IP des Printservers (im Digitus) geändert hat.



Michael


--
Danke im voraus! - Bitte, verehrte Hilfesuchende, bedankt euch NACH erfolgter Hilfe mit einem kurzem Statement, ob der Tipp auch geholfen hat. Keiner weiß sonst, ob der Tipp "gewirkt" hat und es ist auch unhöflich, sich DANACH nicht zu bedanken.
Daher ist die Floskel "Danke im voraus!" auch völlig überflüssig.
--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: