title image


Smiley Re: KFZ-Versicherung
Das muss nicht mal "Papa" sein, das geht auch bei "wildfremden" Personen, dann muss man nur beim Umschreiben vernünftig glaubhaft machen, dass man Hauptnutzer des Fahrzeuges war.



Die einzige andere Möglichkeit wäre eine Vesicherung zu suchen, die (vielleicht auf Grund des Alters von "schon" 27) auf den horrenden Anfängerzuschlag verzichtet und sie mit 125% anfangen lässt.





Es gibt übrigens eine schöne Methode mit weniger % anzufangen, speziel auch für 16jährige anzuraten: 80er kaufen, anmelden (evtl sogar mit Saison-KZ für 7 Monate), stehen lassen. Das kostet in 2 Jahren nicht die Welt (Steuer keine, Versicherung sowas 100,- je Jahr).

Beim ersten Auto dann Verkaufen das Teil und den Vertrag mit SF2 fürs Auto nehmen, und dann richtig Sparen... über Jahre. Für deine Freundin jetzt natürlich zu Spät... ;-)




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: