title image


Smiley Re: also, mit jeder Kamera immer mit maximaler Bildgröße?
Hallo Pet



vielen Dank für diese ausführliche Information, sie deckt sich mit meinem Bauchgefühl!



meine bisherigen DK's sind etwas in die Jahre gekommene Olys mit Smartmedia, deren von Oly anerkannte Größe bei 128 MB liegt.

So kann meine C720 UZ Tiffs erzeugen, wovon (gut, die Karte ist gerade nicht ganz leer) zur Zeit noch 10 gemacht werden können, gegenüber der SHQ-Auflösung mit 42 Bildern bzw der HQ-Auflösung mit 127 Bildern in der Größe 1984x1488 Pixel, was für meine Bisherigen Belange durchaus reicht.

Das Tiff-Format habe ich nur verwendet, wenn ich von vornherein wusste, dass das ausgedruckt werden soll, bzw. zum testen. Aber beim betrachten am Monitor sieht man ja eh keinen Unterschied.



Was ich aber immer noch nicht weiss:

alle Foren sagen nicht nur Gutes über die Casio Exilim EX-Z500 bzw. die von mir wegen den Standart-Akkus favorisierte EX-Z110, was die Qualitität anbelangt. Da sind einige Beschwerden dabei. Kann ich das auch umgehen, wenn ich beispielsweise anstatt mit

2.816 x 2.112 Bildpunkten mit 2.048 x 1.536 Bildpunkten, bzw. mit 1.600 x 1.200 Bildpunkten Bilder mache?



Geradezu lächerlich ist, gerade bei Tele-Einstellung, da aber die Blitzreichweite von 1,8 Metern. So kleine Zimmer gibt es ja gar nicht, muss ich da immer meinen Slave-Blitz mitschleppen? Dann ist der Vorteil der kleinen Größe wieder dahin!



Danke für Antwort

Viel Erfolg wünscht Wastl



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: