title image


Smiley Re: Sicherheitssoftware gesucht !
>> Du vergeichst hier nach mein Dafühalten Äpfel mit Birnen. Beim Autofahren ist das Thema Sicherheit ein Anderes als bei der Nutzung von Computern. Wenn mein Auto unsicher ist, z.B. die Bremsen defekt sind oder dilentantisch repariert wurden, können auch unbeteiligte zu physischen Schäden durch meine Sparsamkeit (Zeit u.o. Geld) kommen.



Wenn man mit einem infizierten Rechner herumsurfst, ist man eine Gefahr für die anderen Teilnehmer im Internet. Es kann also auch durchaus passieren, dass dadurch Rechner in Krankhäusern etc. in Mitleidenschaft gezogen werden. Insofern geht also auch eine gewisse Gefahr davon aus.

Das Problem ist, dass viele ONUs nicht gewisse Verhaltensregeln im Internet beachten, weil sie diese nicht kennen und nur auf ihre Security-Suites setzen. Wer aber ein Fahrzeug sicher durch den Straßenverkehr bewegen will, muss eine Menge Wissen über die Straßenverkehrsordnung und deswegen eine Führerscheinprüfung ablegen.



>> Ich denke die Dienstanbieter müßten hier mehr ins Boot genommen zu werden. Das z.B. eine aktuelle Virensoftware mit aztuellen Signaturen zum Angebot eines Diestanbieters gehören sollte. Aber in Zeiten von Geiz ist Geil und Flat-Rates von 4,95 Euro geht das wohl nicht.



Da ist wieder das Problem, wer sich vernünftig verhält braucht keinen lokalen Virenscanner mit Hintergrundwächter. *Allein* der Einsatz dieser Software schützt vor Befall nicht!



>> !!!!!E S I S T N U N M A L S O!!!!!!



Leider, aber das sollte sich imho ändern. Vllt. merken das solche Leute, wenn sie trotz PFW und Virenscanner sich mal so einen richtig schönen Trojaner installieren.

Es herrscht Aufklärungsbedarf.
Gruß aus Bremen
Arne aka cosinus

Spiel mit mir Schach


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: