title image


Smiley Re: bipolarer/ungepolter Elko
Hallo Basteljogi,



ich kann Dir zustimmen,



mit ausreichender Vorspannung kann ein Elko - in dem Falle die polarisierte Ausführung - durchaus akzeptabel sein. Und je nach Einsatzzweck kann auch ein bibolarer Elko gute Ergebnisse hervorbringen. Je nach Güte des Elkos, und je nach Einsatzzweck.



Es gab mal einen Thread im Tontechnikerforum hierzu.



Fazit war damals: für Otto-Normalverbraucher ist es akzeptabel, der merkt sowieso nichts.
Viele Grüße
www.frankhelbig.de

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: