title image


Smiley Re: 17-Jähriger, in Ausbildung, eigene Wohnung/WG - Zuschuss vom Amt?
Hallo nochmal,

nene, das geht ja nicht. Wenn ich ein Kind in die Welt setze, muß ich dafür aufkommen, mindestens bis es 18 Jahre alt ist.

Deine Schwägerin wird als Hartz 4 Empfängerin für ihren Sohn einen bestimmten Betrag bekommen. Ihr Sohn bekommt Halbwaisenrente, es gibt Kindergeld und er hat sein Lehrlingsgehalt. Das könnte für eine kleine Einzimmerwohnung reichen, wie wäre es mit einem Zimmer in einer WG?

Aber davon mal ganz abgesehen, ich würde nicht in eine andere Stadt ziehen und meinen Sohn mit 17 Jahren sozusagen sich selbst überlassen.

LG, Irene

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken! (unbekannter Autor)

Mein Tier ist behindert



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: