title image


Smiley Re: Servolenkung geht auf einmal nicht mehr
"lieber einmal zu viel als einmal zu wenig in die Werkstatt bedeutet in der Regel: einmal zu viel über den Tisch gezogen werden..."

Eine Gute Werkstatt zieht einen da nicht über den Tisch!

Meine frühere VW-Werkstatt hätte da auf alle Fälle mal nen Blick reingeworfen, ohne mich über den Tisch zu ziehen!

Hat man ne gute Stammwerkstatt, dann ist dass auch kein Thema.

Weshalb ich ja auch von "Filialreparateuren" abgeraten habe, denn deren Masche ist es da dem Kunden irgendwelche unnötigen Kosten aufzuschwätzen, davon leben die ja.

Aber bei der heutigen "Geiz ist Geil" Mentalität, da rächt es sich schon bei solchen banalen Sachen, wie einfach zu wenig Lenkungsöl drin, wenn man Billigwerkstatthopper ist oder gewisse Kundendienst einfach nicht hat inder Fachwerkstatt hat machen lassen, denn dann muss man irgendwo hin wo man nicht als Stammkunde bekannt ist und bezahlt dass dann meist auch!



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: