title image


Smiley den Wink mit dem Zaunpfahl wirklich nicht verstanden?
Wer sorgt denn für die Wertschöpfung? Der Unternehmer? Was ist nötiger? Ist ein "Unternehmer" nötig, damit Menschen zusammenarbeiten? Haben "Unternehmer" Arbeitsteilung erfunden? Wenn man schon dieses "was wären wir ohne "Unternehmer"" sagt, müßte man sich eigentlich im selben Augenblick die Frage stellen, wie sich die Menschheit eigentlich so weit entwickeln konnte, ohne dass es "Unternehmer" gibt.



Schaut man auf diese Uhr die sich Menschheitsgeschichte nennt wird manches klarer. Vor allem werden so manche Dinge, die heute als absolute Wahrheiten dargestellt werden als der Bullshit entlarvt, was sie in Wirklichkeit sind. Es gibt auf dieser schönen Welt einen "Vertragspartner", der ist unerbittlich, wenn es darum geht sich seinen Teil zu holen. Den kann man nicht korrumpieren, diffamieren, ihn nicht vor Gericht stellen oder mit Schauspielerei einwickeln. Den lieben Gott meine ich damit nicht.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: