title image


Smiley Re: Connection Daten für MSSQL auslagern. Aber WIE ???
INIs sind nicht mehr zeitgemäß und werden nur noch von der API unterstützt.

Dafür gibt es jetzt eigentlich die Registry und den Zugriff über "fertige" Funktionen in VB, "WritePrivateProfileString" etc..



Da mußt Du dich aber selbst um die Verschlüsselung kümmern.



Nimm doch einfach verschiedene ODBC Verbindungen (DSN). Da ist alles drin was Du brauchst.


Gruss Uwe
Wenn weise Maenner nicht irrten, müssten die Narren verzweifeln. (Goethe)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: