title image


Smiley ABGELEHNT!!!! ;-)
Das hab e ich ja auch geschrieben: Heimbereich etc. (und für den Preis ist Corel 1. Wahl)

...aber:

Wenn es auf absolute Professionalität (z.b. mehrer benutzer an einem Projekt etc.) gefragt ist, dann führt an der Creative Suite CS(2) kein Weg vorbei (oder besser: Gibt es schlichtweg keine Alternative!)



Warum:

1. Werden Adobe Formate (wozu auch *.ps; *.eps, *.pdf) insgesamt lieber von weiterverarbeitenden Betrieben angenommen!

2. Ist ein hausinterner (und auch externer) Arbeitsablauf (Logos aus Vektoren, Satz- und Layout, dazu angepasste Bilder-wie es bei Magazinen eben üblich ist) mit ADOBE besser/schöner im Handling

3. Hat sich ADOBE seit eh und je auf diese Anwenderschicht spezialisiert und die Programme auf das hinein entwickelt (aktuell siehe LiveCycle Desigern für Professionelle PDF-Formulare)

4. Am Distiller (mit den richtigen Kenntnissen und Einstellungen) führt zur PDF-Erstellung im Druckbereich KEIN Weg vorbei - da gibt es schlichtweg keine Alternative.

5. Das Zusammenspiel und der Datenaustausch klappt und harmoniert innerhalb der Adobe-Familie perfekt - so kann alles auf einer Schiene erledigt werden!

6. Gerade mit der Adobe Bridge hat man wieder ein Werkzeug geschaffen, das den Arbeitsalltag unheimlich erleichtert und verbessert!





Ach ja auch die Nachteile:

1. Der hohe Preis (ohne darüber zu urteilen ob gerechtfertigt oder nicht!)

2. Die hohen Systemanforderungen

3. Naja, was weiß denn ich





Fazit: Corel ist und bleibt gut!

...und ADOBE spielt in einer ganz anderen Liga (Zielgruppe, Preis, etc.) -> und da ist ADOBE das NonPlusUltra



Aber kaufen kann jeder was er will und gut findet! Unterm Strich spielt die persönliche Vorliebe und der Geldbeutel eine Rolle!



Ein Vergelich ist (wenn mal ganz ehrlich sind) eh nicht möglich! Alle haben Vor- und Nachteile!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: