title image


Smiley Re: Installationsprobleme
guten tag



vieleicht möchte linux windows gar nicht vom thron stossen?

leztendlich wäre es dann doch genauso wie windows.diese monopolistische an windows, was jeden linux nutzer nervt. sicher nicht das ziel der linux entwickler und nutzer.



das vieles nicht so leicht geht, ist leider wahr. ich selber habe auch keine grossen linux kenntnisse. ich kann zwar rpm installieren, aber sehr viel mehr auch nicht.

es ist aber auch nicht mein ziel, jezt mit leuten zu wetteifern, die seit jahren linux nutzen und sich damit prima auskennen.



mein ziel ist einfach nur, eine alternative zu windows zu haben. vieles, was ich unter windows mache, geht ohne probleme auch unter linux. im internet surfen, gelegentlich etwas schreiben mit open office, chatten. also so ganz normales zeug. nichts umwerfendes. das geht unter linux wirklich schon mit der standarinstallation.



möchte ich eben dvd gucken, (was bei mir mit kaffeine prima geht) kann ich das auch unter windows. spielen auch. also es ist sehr viel besser, die wahl zu haben, welches system man für welche tätigkeit nutzt, als nur ein system zu haben.



hat man spezielle anforderungen oder möchte kostenpflichtige windows programme durch gpl lizens programme von linux ersetzen, muss man eben statt geld wie unter windows zeit investieren, um solche programme zu zu finden, zu installieren und leztendlich erfolgreich zu nutzen.



sollte jeder für sich entscheiden, was er möchte. die bequemlickeit von windows natürlich mit finanziellen kosten, oder die alternative auf basis von linux und seinen anwendungen.





tschüss burki



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: