title image


Smiley Plattenfilter oder "Blumentopf"?
"Sportluftfilter" das sagt ja mal wieder alles und nix. Plattenfilter oder Blumentopf von K&N oder doch eher so'n Schaumstoffteil?



Wenns ein ölbenetzter Plattenfilter werden soll, die Kohlen kannste dir echt sparen, der Wagen wird weder schneller noch sparsamer. Weder bei meinem C20XE Vectra war davon was zu spüren (oder hören) noch bei meinem 1.8 Turbo im Seat Leon. Die Serienplatten sind so groß, dass da kein nennenswerter Verlust durch den Filter entsteht. Bei Wechselintervallen von 30 oder gar 60000 für den Filter rechnet sich das nicht mal preislich.



Der Hauptunterschied liegt darin, dass die Filterleistung schlechter ist, und das ist ja mal gar nix positives. Ich werde mir garantiert keinen mehr kaufen, das Papierteil bleibt drin...



Die Blumenpötte ziehen aus dem Motorraum zu warme Luft, bringt zumindest im Sommer eher Leistungsverschlechterung. Die Schaumstofffilter sind relativ schnell dicht und filtern auch nur miserabel.




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: