title image


Smiley Re: Index bei Start - weiterführende Frage
Hallo,



also du musst aufpassen um was es hier geht.



Der Bereich eigene Dateien wird bei jedem Start immer neu indiziert. Dieser Index hat nichts mit der schnellen Suche zu tun. Vorteil des ganzen ist (auch messbar) schnellere Zugriff auf die eigenen Dateien, aber ab einer gewissen Grösse ist der Indizierungsvorgang langsam, d.h. der Rechner ist nach der Anmeldung erstmal langsam.



Die schnelle Suche ist über die komplette Festplatte und setzt einen andere Index.



Was du mit dem Desktop machen kannst:



Verschiebe die Dateien in ein eigenens Verzeichnis z.B. c:\userdata und dann geh hin und erstelle ein Verknüpfung für diese Datei auf den Desktop. Eine Verknüpfung ist immer nur 1k gross. Benenne die Verknüpfung wie die Datei unud so müsste es gehen.



Dein Vermutung mit dem Netzteil würde ich nicht als haltlos bezeichnen. Es kommt immer drauf an, was ist an dem Rechner alles angeschlossen (Laufwerke, USB-Geräte) und wie stark das Netzteil ist. Bei heutigen Rechnern sollten es mindestens 350Watt sein, 550Watt wären aber besser.

Wenn 1 GByte RAm, ein starke CPU (ich geh mal von nem schnelle Pentium oder Athlon aus,die brauchen ca. 210-280 Watt), 1 Festplatte, 1 DVD LW, Maus, Tastatur und evtl. noch 1-2 USB Geräte. Wenn du dann nur 350 Watt Netzteil hast, geht das Netzteil mit der Zeit in die Knie. Also mal ein grösseres Netzteil rein.


MfG Alexander Morawetz ------------------------------------------- Jede Reise fängt mit dem ersten Schritt an

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: