title image


Smiley Re: Vollkaskoschaden, wie vorgehen?
Ich habe zwar keinen Kostenvoranschlag, war aber schonmal da, damit die sich das ansehen.



Ich habe leider eine unglückliche Stelle getroffen und es werden so an Kosten zwischen 1500 und 2000€ sein (außer die können es nicht ausbeulen, dann kann es auch mehr werden).



Schon alleine deswegen hatte ich überlegt, den Schaden über die Versicherung laufen zu lassen. Ich weiß halt nur nicht, wie weit ich hochgestuft werden würde und wie viel ich dann in welchen Fällen mehr bezahle...



Zur Info bin auf SF25 mit 150€ Selbstbeteiligung in der Vollkasko. (noch)





Mfg,



PibeY2k

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: