title image


Smiley Re: Vollkaskoschaden, wie vorgehen?
hi,



ich würd erstmal in die Werkstatt gehen und mir einen Kostenvoranschlag machen lassen. Dann weißt du schonmal, in welcher Preisregion du dich bewegst. Daraus lässt sich dann evtl. schließen, ob und wieweit du hochgestuft wirst.



Ansonsten müsstest du den Wisch von der Versicherung ausfüllen und zurückschicken. Damit dürten sie dann überprüfen, ob es überhaupt ein Schaden ist, den sie übernehmen oder nicht. Hast du einen Kostenvoranschlag, würd ich den gleich mitschicken.



Ob die Versicherung dir dann einen Scheck schickt oder du den Schaden erst selbst zahlen musst und dann die Rechnung einreichen kannst oder ob die Werkstatt gleich mit der Versicherung abrechnet bzw. abrechnen kann, kann dir deine Versicherung sicherlich sagen.



Was das hochstufen betrifft kannst du in der Regel innerhalb von 6 Monaten den Betrag an die Versicherung zurückzahlen und somit die Hochstufung umgehen. Aber auch das solltest du vorher mit der Versicherung abklären.



Zusammenfassend gesagt würde ich an deiner Stelle jetzt erst zur Werkstatt gehen und einen KVA machen lassen. Danach bei der Versicherung anrufen und fragen, wie du weiter vorgehen sollst.



Gruß, TT

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: