title image


Smiley Re: Es geht doch!
Bei Deinen Aussagen vergisst Du nur zu überprüfen, ob das auch langfristig eine Arbeitsplatz-erhaltende oder sogar schaffende Strategie für Deutschland sein kann... Man kann sich zum Thema Arbeitnehmerrechte auch mal Dänemark und deren Arbeitsmarkt anschauen, es gibt eben auch Alternativen.



Ich würde darauf wetten, dass der Streik im Ö-Dienst vor allem dazu führen wird, längerfristig immer mehr Aufgaben zu privatisieren, da das billiger und bequemer ist. Das kommt dann nämlich Deiner und meiner Steuerbelastung entgegen...



Zum Thema Solidarität fällt mir noch ein, dass die Gewerkschaften vor allem mit einer Bevölkerungsgruppe nicht solidarisch ist: den Arbeitslosen. Ist ja auch bequem, wenn man für die Gewerkschaftsmitglieder höhere Löhne und geringere Arbeitszeiten raushandelt und die notwendige Produktivitätssteigerung dann von den Arbeitgebern dadurch erreicht wird, dass man eben die nächsten in Rente gehenden ANs nicht mehr ersetzt...



Gruß



Chris

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: