title image


Smiley Re: Frage an die Netzwerkspezis: Sockets oder Alternative(J2EE?)?
Hallo Bernd,



erstmal danke für deine schnelle Antwort und deine Tipps. Hab jetzt aber noch ein paar Fragen (so schnell wirst mich net los ;)



Nochmal der Ablauf:



Der Client meldet sich am Server an und überträgt gewisse Statusinformationen (diese beinhalten u. a., welche Art von Message[Status] der Client empfangen will/darf). Diese sollten eigentlich im Speicher gehalten werden und nicht in einer DB, da das wohl zu langsam sein dürfte (sollte es zu einem Ausfall des Servers kommen, wäre der Informationsverlust nicht weiter tragisch, da die Clientsoftware sich dann autom. wieder verbinden soll). Wenn jetzt ein gewisses Ereignis eintritt sagen wir mal mit dem Status XY, dann schaut der Server (von denen wird es mehrere geben), welche Clients in seiner Liste diesen Status XY angemeldet haben und somit die Statusnachricht empfangen sollen und schickt diesen die Nachricht. Soweit der gedachte Ablauf mit Sockets.



Du hattest jetzt geschrieben, dass man das Abholen der Clients mit WebServices erledigen kann. Das hatte ich zuvor auch schon im Kopf, war mir aber nicht im klaren darüber, wie ich

1. die Liste der Clients am besten verwalten soll/kann für einen schnellen Zugriff und um dann z. B. über - wie von dir vorgeschlagen - JMS den Clients zu sagen, die Daten sind da. Allerdings könnte ich dann ja auch gleich die Daten schicken anstatt nur zu sagen abholen.

2. wenn jeder Client über den WebService abfrägt, welche Daten für ihn da sind, ist das gesamte Design sehr rechenintensiv (hatte u. a. daran gedacht, eine messageID mitzuschicken, die dann auf den Index in z. B. einer Hashtable etc. zeigt, allerdings bin ich bis dato nicht sehr überzeugt von der Performance dieser Liste)



Wie gesagt, der Ablauf mit Sockets wäre mir klar, da ich das ganze zu einem früheren Zeitpunkt schonmal mit Delphi geschrieben hatte, nur bei Java fehlt mir irgendwie der Überblick, was mir alles schon zur Verfügung gestellt wird und was für diese spezielle Aufgabe am geeignetsten erscheint. Man kennt zwar die Schlagwörter wie WebService, EJB (bisher erst einmal ne SessionBean deployed), RMI (auch bis dato erst einmal damit gearbeitet für ein kleines Projekt im Studium) etc. aber man hat doch oft keine konkreten Vorstellungen, was alles möglich ist.



Hättest du vielleicht noch ein paar weiterführende Tipps für mich?



Gruß & danke

FKH

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: