title image


Smiley Re: Zu große Brust für einen Mann?
Hallo,



so melde mich nach einiger Zeit mal wieder. Das Problem besteht natürlich immer noch und ist mal mehr, mal weniger akut. Vor ein paar Tagen habe ich von einem Bekannten, den ich paar Monate nicht mehr gesehen habe, mal wieder einen tollen Kommentar bekommen: "Ah und du hast wohl trainiert in letzter Zeit, Titten aufpumpen und so". Was für einen Normalo ein Kompliment wäre und wohl auch so gedacht war, trifft mich ganz einfach an meiner empfindlichen Stelle. Da kommt mein Komplex wieder durch.



Wie glaube ich schon mal erwähnt, für mich würde es glaube ich leichter sein, wenn ich mal wüsste, was meine überdurchschnittlich große Brust denn nun ausmacht. Knochenbau? Muskeln? Fett? Brustdüsen? Ich habe bereits erwähnt, dass ich deshalb schon mal nen Beratungstermin bei nem Chirurgen hatte, leider ohne die gewünschten Antworten zu bekommen ("Bisschen mehr SPort, dann wirds besser"). Ich würde nun nochmal gerne jemanden fragen, der beurteilen kann, ob das bei mir Muskeln oder was auch immer sind. Da Arzt/Chrirug etwas umständlich ist, dachte ich mir, dass doch ein einigermaßen fachkundiger Fitneßtrainer im Fitneßstudio das "vor Ort" beurteilen können müsste? Da ich demnächst eh mal ein paar Probetrainings in nem neuen Studio mache, könnte ich da dann die Gelegenheit nutzen.



Was meint ihr, kann man sich bei sowas auf die Meinung eines Fitneßtrainers verlassen?



Danke,

Chris

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: