title image


Smiley Re: ganz böser Stress bei meinen Nachbarn
Hallo,

durch eine solche Sache kann man schnell zwischen zwei Stühlen geraten.

Wenn ein 2-jähriges Kind schon nicht abweisend gegenüber dem Vater ist,

dann ist es unwahrscheinlich, dass der Vater gewalttätig war. Ein Kind

in dem Alter merkt das sofort und verkriecht sich bei der Mutter. Es gibt

nicht nur Männer die gewalttätig sind und den Partner schlagen. Es gibt

fast genauso viel Frauen, die sofort auf ihren Mann einschlagen. Nur wird

das von den Männern nicht an die große Glocke gehangen, weil sie sich einfach

schämen von einer Frau verprügelt worden zu sein. Im übrigen gab es darüber

einmal eine Studie. Es ist in solchen Situationen immer schlecht sich als

Außenstehender auf die eine oder andere Seite zu schlagen. Habe es selbst

mal mitbekommen, dass in so einem Fall plötzlich der Außenstehende der Dumme

war. Die beiden Streithähne taten so, als wenn alles die große Liebe war.

Bei einer anderen Kultur ist dieses noch schlimmer. Ich würde sagen, nach

Möglichkeit heraushalten; aber schon jemand vor Mord oder Totschlag schützen.

Sprich: Wenn die schon im Hausflur ihren Streit fortsetzen, dann möglichst

versuchen den beiden etwas Distanz zu verschaffen. Und eben notfalls die

110 anrufen. Wenn man das nicht macht, macht man sich evtl. später Vorwürfe.

Ich würde allerdings davon abraten, als Streitschlichter in deren Wohnung zu

fungieren. Hier nur Link von vielen: Klick






Gruß Blaumeise

Wer aufgibt, wird nie ein Sieger, denn ein Sieger gibt nie auf !



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: